Die kantonale Abstimmung vom 27. November 2022

Klimagerechtigkeitsinitiative und den Gegenvorschlag Für die kantonale Abstimmung vom 27. November 2022 hat die Schweizer Bürger Partei 2x die Nein Parole für die Klimagerechtigkeitsinitiative und den Gegenvorschlag beschlossen. Kantonale Initiative «für ein klimagerechtes Basel (Klimagerechtigkeitsinitiative)» Gegenvorschlag des Grossen Rates vom 14. September 2022

Abstimmungsparolen für den 25.September 2022

Die Schweizerische Bürger Partei hat für die eidgenössische und kantonale Abstimmung vom 25. September 2022 folgende Parolen gefasst: Eidgenössische Abstimmungen: Keine Massentierhaltung in der Schweiz Erhöhung der Mwst                                             Änderung des AHV-Gesetzes Verrechnungssteuergesetz Teilrevision des

Abstimmung vom 15. Mai 2022

Die Schweizerische Bürger Partei hat für die eidgenössische und kantonale Abstimmung vom 15. Mai 2022 folgende Parolen gefasst: Eidgenössische Abstimmungen: Änderung des Filmgesetzes : Änderung des Transplantationsgesetzes: EU Verordnung zur Weiterentwicklung des Schengen Besizstandes:

Abstimmung Vom 28. November 2021

Die Schweizerische Bürgerpartei in Basel hat folgende Parolen beschlossen: Eidgenössische Abstimmungen: Pflegeinitiative: Bestimmung der Bundesrichter und Bundesrichterinnen im Losverfahren (Justizinitiative) : Covid 19 Gesetz:   Kantonale Abstimmung Ja zu echtem Wohnschutz:

Abstimmung vom 7. März 2021

Pressemitteilung Die Schweizerische Bürger Partei hat für die eidgenössische und kantonale Abstimmung vom 7. März 2021 folgende Parolen gefasst: Eidgenössische Abstimmungsvorlagen 1. Volksinitiative vom 15. September 2017 «Ja zum Verhüllungsverbot» 2. Bundesgesetz vom 27. September 2019 über elektronische Identifizierungsdienste (EID-Gesetz, BGEID) 3. Bundesbeschluss vom 20. Dezember 2019 über die Genehmigung des Umfassenden Wirtschaftspartnerschaftsabkommens zwischen den

Abstimmung vom 10.Februar 2019

Die Schweizerische Bürger Partei hat folgende Parolen für die eidgenössische und kantonale Abstimmung vom 10.Februar 2019 gefasst: Eidgenössische Vorlagen Zersiedlungsinitiative  Nein Kantonale Abstimmungen Grossratsbeschluss Staatsvertrag Gesundheitsplanung Nein Grossratsbeschluss betreffend Spitalfusion Stimmfreigabe Grossratsbeschluss über die Steuergesetze Ja Grossratsbeschluss über die Pflästerung der St. Alban-Vorstadt Nein

Kantonale Abstimmung vom 3. März 2013

Die Schweizerische Bürger Partei hat folgende Parolen für die eidgenössische und kantonale Abstimmung vom 3. März 2013 gefasst: 1) Bundesbeschluss vom 15.Juni 2012 über die Familienpolitik: Nein 2) Volksinitiative vom 26.Februar 2008 „ Gegen die Abzockerei“: Ja 3) Änderung vom 15. Juni 2012 des Bundesgesetzes über die Raumplanung:Nein 4) Grossratsbeschluss vom 27.Juni 2012 betreffend Änderung

Abstimmung vom 11. März 2012

Die Schweizerische Bürger Partei hat folgende Parolen für die kantonale Abstimmung vom 11. März 2012 gefasst: 1) Volksinitiative „Ja zum Schluss mit dem uferlosen Bau von Zweitwohnungen„: Ja 2) Volksinitiative„ Für ein steuerlich begünstigtes Bausparen„: Ja 3) Volksinitiative„ 6 Wochen Ferien für alle” : Nein 4) Bundesbeschluss über die „Regelung der Geldspiele zugunsten gemeinnütziger Zwecke”

Abstimmung vom 5. Februar 2012

Die Schweizerische Bürger Partei hat folgende Parolen für die kantonale Abstimmung vom 5. Februar 2012 gefasst: 1) Kantonale Volksinitiative „Ja zum Parken auf privatem Grund” (Parkraum – Initiative): Ja 2) Und zum diesbezüglichen Gegenvorschlag: Nein 3) Kantonale Volksinitiative „Für einen sicheren Kanton Basel-Stadt” (Sicherheitsinitiative): Ja